» Schau auf alles, als sähest du es zum ersten Mal mit den Augen eines Kindes voller Staunen. «

Joseph Cornell

Klassische Homöopathie

Die Klassische Homöopathie ist eine wissenschaftliche, systema- tische und ganzheitliche Behandlungsmethode, die von dem Arzt

Dr. Samuel Hahnemann (1755-1843) entwickelt wurde. Heilung basiert auf dem Prinzip des Ähnlichkeitsgesetzes  » Similia similibus curentur —  Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt

werden « welches Hahnemann 1796, dem Geburtsjahr der

Homöopathie, erstmals in einem Artikel öffentlich formulierte.


Das heisst, dass ein Arzneimittel das von einem Gesunden einge- nommen wird und deutliche Symptome hervorruft, Krankheiten mit ähnlichem Symptomenbild zu heilen vermag.


Jeder Mensch besitzt eine natürliche Heilkraft, die Hahnemann Lebenskraft nannte. Wird diese gestört, so wird man krank. Die homöopathischen Mittel zielen dahin, die geschwächte Lebenskraft zu stärken und sie unterstützen somit die Selbstheilungskräfte des Körpers.


Die ganzheitliche Behandlung des Menschen ist ein Grundprinzip der Homöopathie. Sie zieht alle Symptome in Betracht, die den Menschen in seiner Einzigartigkeit ausmachen und von anderen unterscheidet. Es gibt kein Arzneimittel für eine spezielle Krankheit, sondern ein Mittel für den Patienten, der an einer Krankheit leidet.

Die jeweilige Symptomatik ist kein lokales, isoliertes Geschehen, sondern der aktuelle Seinzustand der ganzen Person. Seine ganze Art, Fühlen, Denken, Verhalten, Ernährung, Vorgeschichte, frühere Ereignisse, sein soziales Umfeld, all das ist wichtig für die richtige Arzneimittelfindung.

Gebühren


Erstellung einer homöopathischen Erstanamnese nach den Regeln

der klassischen Homöopathie mit anschließender Repertorisation,

1½ - 2 Stunden / 180 €


Homöopathische Folgeanamnese unter laufender Behandlung zur

Verlaufskontrolle, 1 Stunde / 80 €                   


Beratung, auch telefonisch, 5 - 20 Minuten / 10 - 25 €                      


Termine nach telefonischer Vereinbarung unter  07157-72838.


Änderungen vorbehalten.



Evi Leonhardt

Heilpraktikerin und Yogalehrerin